ZAHNÄSTHETIK

ZAHNÄSTHETIK

In ICA setzen wir auf die Verwendung von fortgeschrittenen Techniken, damit unsere Kunden ein perfektes Lächeln genießen können. Aus diesem Grund verfügen wir über ein breites Angebot an Behandlungen, um Ihre Zahnästhetik zu verbessern. Was dieses Gebiet angeht, es gibt jedes Mal mehr Optionen, die es uns ermöglichen, den Patienten personalisierte Lösungen und entsprechend ihrer Bedürfnisse anzubieten.

UNSICHTBARE KIEFERORTHOPÄDIE

Die meisten Leute, die sich wünschen ihre Zahnbelastung korrigieren zu lassen und die Ästhetik und Funktionalität ihrer Zähne zu verbessern, suchen Lösungen mit geringen visuellen Auswirkungen.
Das zur Schau stellen eines filmreifen Gebisses ist möglich, ohne dass jemand mitbekommt, dass Sie sich einer kieferorthopädischen Behandlung unterziehen. In ICA verwenden wir hauptsächlich zwei Arten von Kieferorthopädien.

Invisalign®

Heutzutage ist Invisalign® eine der revolutionärsten Behandlungen der unsichtbaren Kieferorthopädie, die es auf dem Markt gibt und die es den Patienten ermöglicht, ein attraktives und gesundes Lächeln zu genießen ohne die herkömmlichen Zahnspangen tragen zu müssen.

WAS BEINHALTET DAS?

Die Behandlung von Invisalign® ist von Anfang bis Ende vollkommen digitalisiert. Der Patient muss eine Reihe von transparenten und entfernbaren Alignern nutzen, welche maßangefertigt hergestellt aus Polycarbonat hergestellt werden, welche auf individuelle Art und Weise einen leichten Druck auf die Zähne ausüben. Auf diese Art erhält man eine progressive Korrektur bis zum gewünschten Punkt. In den
Anfangsphasen der Behandlung, haben die Schienen eine geringere Dicke und sind flexibler.

Die hauptsächlichen Anforderungen, die der Patient erfüllen muss, um sich dieser Behandlung zu unterziehen sind:

  • Über 14 Jahre alt sein
  • Über die definitiven Zähne verfügen
  • Keine anderen Zahnprobleme haben

Dieses Kieferorthopädiesystem ist jedes Mal angefragter, weil es sich um einen diskreten, personalisierten, präzisen und wirksamen Prozess handelt. Es kann bei Patienten mit Erkrankungen wie Diastema (getrennte Zähne), Gedränge und Rotationen, abgesehen von verschiedenen Arten von Bissen (gekreuzt, Überbiss, Vorsprung) angewendet werden.

Unter seinen Hauptvorteilen stechen diese hervor:

  • Bequemlichkeit: die Aligner ermöglichen das Sprechen mit Bequemlichkeit vermeiden dank des Materials aus dem sie hergestellt werden Schrammen und Verletzungen.

  • Diskretion: niemand wird bemerken, ob Sie den Aligner tragen, noch werden Sie Ihr Lächeln verstecken müssen.

  • Hygiene: Sie können den Aligner entfernen, um Ihre Gewohnheiten der Zahnhygiene durchzuführen.

  • Genauigkeit: die Digitalisierung des Prozesses gewährleistet, dass es keine Fehler bei der Herstellung der Aligner gibt.

  • Wirksamkeit: Ihre Ergebnisse sind klinisch belegt.

System Damon Clear®

In ICA bieten wir unseren Patienten ebenfalls das System Damon® der Kieferorthopädie, eine revolutionäre automatisch verknüpfte passive Technik der Kieferorthopädie, ideal um Probleme der Ausrichtung des Gebisses des Patienten zu lösen. Was die Zahnspangen von Damon® anders macht, ist dass sie viel weicher, schneller und bequemer als herkömmliche Zahnspangen sind.

Obwohl man das System Damon® der Kieferorthopädie mit Zahnspangen aus Metall durchführen kann, suchen viele Leute ICA auf, weil wir über Damon Clear® verfügen, eine Behandlung mit Zahnspangen und transparenten Drähten. Konkret, werden die Zahnspangen aus keramischen Materialien hergestellt, deshalb haben sie eine ähnliche Farbe wie die natürlichen Zähne. Die Wirkung die man erhält ist sehr natürlich und diskret.

Wie funktionert das?

Alle Damon Kieferorthopädien verwenden selbstligierende Zahnspangen: Diese befestigen sich an der Wölbung mit Borten, welche ihnen Bewegungsfreiheit verleihen. Das System Damon Clear® hat ohne Zweifel einen großen Fortschritt im Gebiet der Zahnästhetik vorgenommen, da es neben dem Angebot einer Behandlung mit geringer visueller Auswirkung, die besten Technologien vereint, in welchen die Effizienz ihren Platz.

ZAHNFURNIER

Die Behandlung des Zahnfurniers ist eine weitere, die heutzutage am meisten Erfolg im Bereich der Zahnästhetik hat. Die Furniere sind nichts weiter als feine kosmetische Platten, die aus Porzellan hergestellt werden, welche auf dem äußeren Bereich der Zähne platziert werden.

Wofür braucht man sie?

Sein Hauptziel ist es nicht Probleme des Gedränge (auf funktionaler Ebene) zu korrigieren, sondern, es hat einen rein ästhetischen Charakter. Aus diesem Grund ist diese Behandlung ideal für die Patienten, die das Aussehen ihrer Zähne verbessern möchten, weil sie irgendeine Fraktur an einer ihrer Zahnteile erlitten haben oder Entfärbung des Zahnschmelzes.

Das Zahnfurnier korrigiert ebenfalls die Form der Zähne, es reguliert sie und erlangt eine harmonische Wirkung, da es ebenfalls andere kleinen Mängel minimiert. In ICA arbeiten wir mit Zahnfurnieren, welche mit der unterstützten Technologie durch den modernsten Computer hergestellt wird.

Falls Sie Frakturen, Platz zwischen den Zähnen vertuschen möchten, die Größe von irgendeinem Zahn vergrößern möchten oder eine weißere Farbe erlangen möchten, sind die Furnieren die Behandlung nach der Sie gesucht haben. Für dessen Auswahl muss man die Physiognomie des Gesichts (Form des Gesichts, Lippen, Farbe der Haut und des Zahnfleisches) berücksichtigen mit dem Ziel ein natürliches und ausgewogenes Ergebnis zu erzielen.

ZAHNAUFHELLUNG

Einige Patienten entscheiden sich für die Zahnaufhellung, um die verloren gegangene weiße Farbe ihrer Zähne wieder zu erlangen und somit die Ästhetik ihres Lächelns zu verbessern. Der Konsum von einigen Nahrungsmitteln und Getränken machen, dass sich die Zähne mit dem Verlauf der Zeit verdunkeln. In ICA bieten wir die Behandlung der Zahnaufhellung mit LED an. Dieser Prozess der mit der Technik des kalten Lichts durchgeführt wird, ist ideal für diejenigen, die sich wünschen ein attraktiveres Lächeln zur Schau zu stellen.

Bevor man diese anfängt, werden die Experten von ICA den mündlichen Gesundheitszustand des Patienten beurteilen, um die Existenz von möglichen Karies, Frakturen, Zahnfleischerkrankungen, Zahnsteinschichten oder Hypersensibilität festzustellen.

Wie erhält man die aufhellende Wirkung?
Der wahre Künstler dieser Behandlung ist das Wasserstoffperoxid-Gel. Wenn man es auf den Zähnen aufträgt, verursacht der Kontakt mit dem Zahnschmelz, dass sich die Peroxid-Moleküle befreien, deshalb kehrt das Gebiss zu einem weißeren Ton zurück. Gleichzeitig verfügen wir in den Anlagen von ICA über eine professionelle LEDLampe, welche diejenige ist, die zur Aktivierung der Moleküle des Wasserstoffperoxid-Gels beiträgt. Nichtsdestotrotz kümmert sich das Zahnärzteteam der ICA darum, die mündlichen Gewebe korrekt zu isolieren, um dann den aufhellenden Erreger aufzutragen.

In ICA möchten wir zeigen, dass diese Behandlung in einer Sitzung von drei Zyklen von 15 Minuten durchgeführt wird. Obwohl es als LED-Zahnaufhellung bekannt ist, ist es ebenfalls gebräuchlich sich auf diese als Zahnaufhellung durch Fotoaktivierung zu beziehen.

Das Ergebnis: Der Zahnschmelz der Zähne wird zwischen 4 und 10 Töne heller.

Die Zahn-LED kann ebenfalls mit einer Hausbehandlung komplementiert werden: dem Patienten wird der aufhellende Erreger überlassen (Wasserstoffperoxid) und eine Schiene. Die Experten von ICA werden ihm zeigen wie man sie in einem Zeitraum von 4 bis 7 Tagen zeigen wie man diese benutzt.

Um die aufhellende Wirkung noch mehr zu verstärken, ist es wichtig Nahrungsmittel und Getränke einzuschränken, welche die Färbung der Zähne stören (Kaffee, Tee, Wein, Soßen und bestimmte Früchte) die nachfolgenden Tage nach der Behandlung, da die Zähne sensibler sind und anfälliger für Pigmentaufnahmen sind.