GESICHTSCHIRURGIE

GESICHTSCHIRURGIE

Chirurgie Für Ohrenkorrektur

Die Otoplastik oder auch bekannt als „Ohrenchirurgie“, ist der Eingriff, den man durchführt um die so genannten „abstehenden Ohren“ neu zu positionieren. Es handelt sich um eine Operation, welche für Patienten ab einem Alter von 4 Jahren angebracht ist, da dies das Alter ist, an dem die Ohren fast vollständig ausgewachsen sind.

Abhängig vom Fall und der Eigenschaften des Patienten, wird die Operation mit allgemeiner Anästhesie oder lokaler Anästhesie (mit oder ohne Narkose) durchgeführt. Zwischen 5 und 7 Tage nach der Operation, kann der Patient zurück in den Alltag, zur Arbeit oder in die Schule kehren, mit vollkommener Normalität.

Augenlied-Operation

Die “Augenlied-Operation” oder Blepharoplastik hat das Ziel den Fettüberschuss der oberen oder unteren Augenlider zu beseitigen, um den Fall der Augenlider und/oder die unteren Beutel zu korrigieren. Mit diesem Eingriff schafft man es, dieses Empfinden der Müdigkeit oder Schwerfälligkeit im Blick zu beseitigen, indem man einen breiteren und jüngeren Blick erlangt.

Die Anästhesie, die üblicherweise eingesetzt wird, ist eine Lokalnarkose und in wenigen Fällen wird eine allgemeine Anästhesie angewendet. Dies kann dank der Lasertechnologie auch ohne Chirurgie durchgeführt werden.

Face-Lifting

Das Lifting ist ein Prozess, der die sichtbarsten Anzeichen der Alterung im Gesicht mildert. Es ist ein Eingriff, der es ermöglicht, das Gesicht zu straffen und ein glatteres Aussehen zu bekommen. Üblicherweise erfordert es eine Nacht Hospitalisierung. Normalerweise wird die Chirurgie mit allgemeiner Anästhesie durchgeführt, auch wenn es gelegentlich mit Lokalnarkose durchgeführt werden kann.

Die Tage nach dem Eingriff, wird der Patient sich ausruhen müssen und die Bestrahlung der Sonne sowie die Nutzung von Schönheitsmitteln vermeiden müssen. Es wird geschätzt, dass der Eingriff beim Patienten für rund 10 Jahre sichtbar sein wird.

Beseitigung von Narben

Während der Narbenrevision, plastischen Chirurgie, die für die Auslöschung von Narben durchgeführt wird, ist es möglich das Erscheinungsbild einer Narbe beachtlich zu verbessern, was diese weniger sichtbar macht.

Gutartige Hauttumore

Der Laser ermöglicht es uns, die gutartigen Tumore der Haut auf schnelle und wirksame Art und ohne Narben zu beseitigen.

Der Erbium-Laser ermöglicht ihre schnelle Beseitigung und das praktisch ohne sichtbare Narben, einschließlich an schwierigen Stellen wie die Nasenspitze, das Augenlid und die Lippen.

Chirurgie Nasenkorrektur

Die “Nasenkorrektur” oder Rhinoplastik ist der Eingriff, der es ermöglicht die Form der Nase zu korrigieren, indem ein ausgeglicheneres und harmonischeres Aussehen erlangt wird. Es gibt zwei Techniken: die offene und die geschlossene.

Bei der offenen wird ein kleiner Einschnitt auf der Grundlage der Nase durchgeführt, in der geschlossenen Rhinoplastik wird das jedoch ohne Schnitte vom Inneren der Nase durchgeführt.

Die geschlossene Chirurgie eignet sich vor allem bei Fällen mit wenigen Schwierigkeiten und wird mit lokaler Anästhesie und Narkose durchgeführt. Die für diese Operation genutzte Anästhesie, ist üblicherweise eine allgemeine Anästhesie oder eine lokale Anästhesie mit Narkose und erfordert üblicherweise eine Nacht Hospitalisierung nach der Chirurgie.